Zeitplan

Die Vorbereitung für ein Studium in Italien

Wie in den vorangehenden Kapiteln deutlich geworden ist, bedeutet ein Studium in Italien, eine Menge Zeit in die Vorbereitung zu investieren. Sie müssen sich eventuell um ein Stipendium bemühen, sich eine geeignete Universität aussuchen, sich bei dieser bewerben, sich um eine Wohnung, das Dokument dichiearzione consolare und Ihren Krankenversicherungsnachweis kümmern.

Zeitplan

Folgender Zeitplan soll Ihnen dabei helfen, den Überblick zu behalten:

  • Noch 18 Monate bis zum Beginn des geplanten Studiums in Italien: Überlegen Sie sich, an welche Universität Sie möchten und wie Sie Ihren Aufenthalt dort finanzieren. Aus diesem Grund sollten Sie bereits jetzt Informationen über ein mögliches Stipendium einholen.
  • Noch 16 Monate: Welche Zulassungsvoraussetzungen sind bei der Uni gefordert? Wann ist Bewerbungsschluss an der Uni? Jetzt müssen Sie sich ernsthafte Gedanken über die Finanzierung machen und sich gegebenenfalls für ein Stipendium bewerben. Fangen Sie an, Italienisch zu lernen – fundierte Sprachkenntnisse sind unerlässlich, wenn Sie den Aufnahmetest bestehen möchten.
  • Noch 15 Monate: Wird der Aufenthalt in Italien in Deutschland anerkannt? Informieren Sie sich darüber bei Ihrer Universität (Auslandsamt) bzw. beim für Sie zuständigen Landesjustizprüfungsamt. Erkundigen Sie sich dort zudem über Austauschprogramme und bewerben Sie sich dort bzw. über Sokrates/Erasmus.
  • Noch 13 Monate: Lassen Sie die für die Bewerbung bei der Uni erforderlichen Unterlagen wie Zeugnisse, Abiturzeugnis und Immatrikulationsbescheinigung übersetzen und beglaubigen.
  • Noch 8 Monate: Falls Sie kein Stipendium erhalten, beantragen Sie Auslandsbafög, einen Bildungskredit oder sprechen Sie mit Ihren Eltern, Großeltern oder Ihrer Bank über eine Finanzierung. Erkundigen Sie sich nach den Einschreibeterminen an der italienischen Universität.
  • Noch 6 Monate: Schauen Sie sich nach einer Wohnung in Italien um und wenden Sie sich an die italienische Uni bezüglich eines Wohnheimplatzes.
  • Noch 5 Monate: Möchten Sie Ihre Wohnung in Deutschland behalten oder untervermieten? Oder ist eine Kündigung sinnvoller? Machen Sie sich darüber Gedanken – die Kündigungsfrist beträgt in der Regel drei Monate.
  • Noch 4 Monate: Informieren Sie sich über Kündigungsfristen Ihres Mobilfunktelefonvertrags – eventuell können Sie diesen auch stilllegen. Kündigen Sie Ihren Festnetzanschluss.
  • Noch 3 Monate: Beantragen Sie ein Auslandssemester bei der Uni. Fordern Sie das dichiearzione consolare beim zuständigen Konsulat an, und sprechen Sie mit Ihrer Krankenversicherung, damit diese Ihnen den erforderlichen Versicherungsnachweis ausstellt.

Folgender Zeitplan soll Ihnen dabei helfen, den Überblick zu behalten:

  • Noch 18 Monate bis zum Beginn des geplanten Studiums in Italien: Überlegen Sie sich, an welche Universität Sie möchten und wie Sie Ihren Aufenthalt dort finanzieren. Aus diesem Grund sollten Sie bereits jetzt Informationen über ein mögliches Stipendium einholen.
  • Noch 16 Monate: Welche Zulassungsvoraussetzungen sind bei der Uni gefordert? Wann ist Bewerbungsschluss an der Uni? Jetzt müssen Sie sich ernsthafte Gedanken über die Finanzierung machen und sich gegebenenfalls für ein Stipendium bewerben. Fangen Sie an, Italienisch zu lernen – fundierte Sprachkenntnisse sind unerlässlich, wenn Sie den Aufnahmetest bestehen möchten.
  • Noch 15 Monate: Wird der Aufenthalt in Italien in Deutschland anerkannt? Informieren Sie sich darüber bei Ihrer Universität (Auslandsamt) bzw. beim für Sie zuständigen Landesjustizprüfungsamt. Erkundigen Sie sich dort zudem über Austauschprogramme und bewerben Sie sich dort bzw. über Sokrates/Erasmus.
  • Noch 13 Monate: Lassen Sie die für die Bewerbung bei der Uni erforderlichen Unterlagen wie Zeugnisse, Abiturzeugnis und Immatrikulationsbescheinigung übersetzen und beglaubigen.
  • Noch 8 Monate: Falls Sie kein Stipendium erhalten, beantragen Sie Auslandsbafög, einen Bildungskredit oder sprechen Sie mit Ihren Eltern, Großeltern oder Ihrer Bank über eine Finanzierung. Erkundigen Sie sich nach den Einschreibeterminen an der italienischen Universität.
  • Noch 6 Monate: Schauen Sie sich nach einer Wohnung in Italien um und wenden Sie sich an die italienische Uni bezüglich eines Wohnheimplatzes.
  • Noch 5 Monate: Möchten Sie Ihre Wohnung in Deutschland behalten oder untervermieten? Oder ist eine Kündigung sinnvoller? Machen Sie sich darüber Gedanken – die Kündigungsfrist beträgt in der Regel drei Monate.
  • Noch 4 Monate: Informieren Sie sich über Kündigungsfristen Ihres Mobilfunktelefonvertrags – eventuell können Sie diesen auch stilllegen. Kündigen Sie Ihren Festnetzanschluss.
  • Noch 3 Monate: Beantragen Sie ein Auslandssemester bei der Uni. Fordern Sie das dichiearzione consolare beim zuständigen Konsulat an, und sprechen Sie mit Ihrer Krankenversicherung, damit diese Ihnen den erforderlichen Versicherungsnachweis ausstellt.

Dieser Artikel ist ein Auszug aus Studieren in Italien. Klicken Sie hier, um ein Exemplar zu bestellen.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: